Bildungsreise nach Spanien

Die nächste Bildungsreise des Rings politischer Jugend Sachsen e. V. in Kooperation mit der linksjugend [‘solid] Sachsen führt nach Spanien. Dabei soll es um den Austausch und die Vernetzung mit verschiedenen Genoss_innen vor Ort gehen wie auch um politische, kulturelle und historische Bildung.

Die Reise wird innerhalb der Herbstferien in Sachsen stattfinden und einen Reisezeitraum von ca. 10 Tagen umfassen. Startpunkt wird um den 10.10. herum sein. Das genaue Programm, die Art der Anreise und die genauen Tage klären wir gerade noch ab.

Wir haben jedoch die Absicht, uns mit Genoss_innen verschiedener politischer Gruppen in Spanien (u. a. Podemos) zu treffen, uns mit der politischen Landschaft Spaniens und aktuellen Debatten (u. a. Unabhängigkeitsfrage in Katalonien) sowie der Geschichte des Landes (u. a. Spanischer Bürgerkrieg) zu befassen und dazu jeweils interessante Orte aufzusuchen.

Mit dem untenstehenden Formular könnt ihr euch für die Reise bewerben. Die Bewerbungsfrist für die Teilnahme an der Reise endet am Jahrestag der Gründung der spanischen Republik, am 14. April 2018 um 12 Uhr.

Eine  gemeinsame Veranstaltung des RPJ Sachsen e.V. in Kooperation mit der linksjugend ['solid] Sachsen. Diese Maßnahme wird mitfinanziert mit Steuermitteln auf Grundlage des  von den Abgeordneten des Sächsischen Landtags beschlossenen Haushaltes.